Der perfekte Film für die Vorfreude aufs Fest.

Charles Dickens:
Der Mann, der Weihnachten erfand 

London, 1843: Charles Dickens weiß nicht mehr weiter. Seine letzten drei Bücher sind allesamt schlecht verkauft, sein Verlag will ihm kein Geld mehr geben, sein Haus will renoviert und die Familie ernährt werden. Aber was soll er denn bloß machen, wenn die Inspiration ausbleibt? Doch dann, eines Abends, durchfährt ihn ein Geistesblitz. Warum nicht eine Geschichte über Weihnachten schreiben? Seine Verleger sind alles andere als begeistert. Denn im 19. Jahrhundert ist Weihnachten ganz und gar nicht dazu geeignet, um damit irgendein Geschäft zu machen. Doch Dickens bleibt hartnäckig und möchte das Buch selbst herausbringen. Wenn er es denn mal fertig schreiben kann. Denn regelmäßig erhält er in seinem Arbeitszimmer Besuch von einem alten Mann, der sich Ebeneezer Scrooge nennt. Und der so seine ganz eigenen Ansichten hat, wie und was Charles Dickens schreiben sollte.

Drama | Regie: Bharat Nalluri | FSK 6 | 104 Min | wertvoll

>>> Spielzeiten siehe Programm 

Hauptstraße 103
63897 Miltenberg

Telefon 09371 | 68408

info@roxy-wertheim.de

Partner von CINEWEB