Kirche im Kino zeigt Kurzfilmrolle „Augenblicke“

Liebe Freunde von „AUGENBLICKE – Kurzfilme im Kino“,
herzlich willkommen zum Programm 2019!

Kurzfilme sind nach uneinheitlicher Definition nicht länger als 30
Minuten. Am liebsten sind mir die mit höchstens 5 Minuten. Je
kürzer, desto dichter die Ansprache. Dramaturgie lernt der Filme-

macher durch den Kurzfilm. Der Plot ist ansprechend, stimmig,
spannend, eben handwerklich-dramaturgisch korrekt gebaut.
„Dichtung“ bekommt hier über die „Verdichtung der Story“
eine ganz besondere Bedeutung.
(Ver-)dichtung hat immer mit Reduktion von Komplexität,
Selektion, Dekonstruktion und Konstruktion und Inszenierung
neuer Sinnhorizonte zu tun. Kurzfilme sind also kurze Filme,
die überschaubar oft wesentliche Themen faszinierend auf
den Punkt bringen, und dann und wann mit dem Publikum
sich selbst übersteigen. Die Auswahlgruppe hat mindestens die
Hälfte des Programms mit richtig kurzen Filmen ausgestattet.

Karsten Henning
Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz


Montag, 11. März um 20 Uhr | Eintritt: 7,50 Euro
in hrem Schloss-Theater

Zusammen mit den Kooperationspartnern, den beteiligten Programmkinos, freuen sich die Veranstalter auf einen unterhaltsamen Kinoabend und im Anschluss anregende Gespräche über die gezeigten Filme.


Hauptstraße 103
63897 Miltenberg

Telefon 09371 | 68408

info@roxy-wertheim.de

Partner von CINEWEB