Ganz ehrlich? Wir vermissen ja so ein bisschen die guten alten
Asterix & Obelix-Zeichentrickfilme. Aber man muss wohl (oder übel)
mit der Zeit gehen, und das haben die Regisseure Alexandre Astier
und Louis Clichy ein weiteres Mal getan.  

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den
Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet
natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich
um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und
Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des
legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinter-
hältige Dämonix versucht, in den Besitz der magischen Formel
zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit
den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche
nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren,
müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten
verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig…

Animationsfilm | FSK ?  | 85 Min | Eintritt: 5,50 €

Beim Teutates, Familienvorpremiere!!
Sonntag, 10. März um 14.30 Uhr
in ihrem Schloss-Theater

Ab 14. März täglich im Programm

Hauptstraße 103
63897 Miltenberg

Telefon 09371 | 68408

info@roxy-wertheim.de

Partner von CINEWEB